zum IMPRESSUM
Zitatensammlung
Teil 2b: aus dem qor'ān
SURE 49
el-hodschorāt ~ DIE GEMÄCHER
geoffenbart zu Medina
Im Namen des 'Allāh des Erhörenden, sich Erbarmenden!
49,1
Ihr, die ihr glaubt! Erdreistet euch nicht vor 'Allāh und Seinem Gesandten, fürchtet vielmehr 'Allāh. Gewiss, allhörend ist 'Allāh, allwissend.
49,2
Ihr, die ihr glaubt! Erhebet nicht eure Stimmenüber die Stimme des Propheten und sprecht nicht so laut zu ihm, wie laut ihr zueinander redet, dass eure Werke nicht eitel werden, ohne dass ihr's merkt.
49,3
Jene, die ihre Stimmen vor dem Gesandten des 'Allāh senken, sie sind's, deren Herzen 'Allāh zur Gerechtigkeit geläutert hat. Ihnen Verzeihung und grosser Lohn!
49,4
Jene jedoch, die dich von ausserhalb deiner Gemächer rufen - den meisten von ihnen fehlt jede Einsicht.
49,5
Geduldeten sie sich, bis du zu ihnen hervortrittst, so wär's besser für sie; doch allverzeihend ist 'Allāh und allerbarmend.
49,6
Ihr, die ihr glaubt! Wenn ein Ruchloser euch Kunde bringt, prüft nach, damit ihr andren nicht unwissend Unrecht zufügt und hernach bereuen müsst, was ihr getan.
49,7
Und bedenket, dass der Gesandte des 'Allāh unter euch ist. Würde er euch in gar manchem folgen, so würdet gewiss ihr ins Unglück geraten; gleichwohl hat 'Allāh euch den Glauben lieb gemacht und hat ihn verziert in euren Herzen und hat euch Unglauben, Widerspenstigkeit und Aufsässigkeit verabscheuenswert gemacht. So sind die, welche der rechten Bahn folgen
49,8
durch die Gnade und den Grossmut des 'Allāh. Und allwissend ist 'Allāh, allweise.
49,9
Streiten zwei Parteien der Gläubigen miteinander, so stiftet Frieden unter ihnen; vergeht sich jedoch eine gegen die andre, so kämpft gegen die Partei, die sich vergangen hat, bis sie zum Aufruf des 'Allāh zurückkehrt. Und kehrt sie zurück, stiftet Frieden unter ihnen nach Recht und Billigkeit; und handelt gerecht. Gewiss, 'Allāh liebt die gerecht Handelnden.
49,10
Brüder sind die Gläubigen. Stiftet drum Frieden unter euren Brüdern; und nehmt 'Allāh als Schützer, dass ihr Barmherzigkeit findet.
49,11
Ihr, die ihr glaubt! Lasset kein Volk über's andre spotten, vielleicht sind diese besser als jene; auch keine Frauen über andre Frauen, vielleicht sind diese besser als jene, und verleumdet einander nicht und gebet einander nicht Schimpfnamen. Schlimm ist das Wort: Ungehorsam nach dem Glauben; und wer nicht aufhört, ist ein Frevler.
49,12
Ihr, die ihr glaubt! Vermeidet häufigen Argwohn; denn mancher Argwohn ist Sünde; und bespitzelt einander nicht und übet nicht üble Nachrede. Würde wohl einer von euch gerne das Fleisch seines toten Bruders essen? Verabscheuen würdet ihr's. Und fürchtet 'Allāh; gewiss, langmütig ist 'Allāh und allerbarmend.
49,13
Ihr Menschen! Wir haben euch von Mann und Frau erschaffen und euch zu Völkern und Stämmen gemacht, dass ihr einander kennenlernet.¹ Gewiss, der vor 'Allāh am meisten Geehrte von euch ist der, welcher am gerechtesten unter euch ist; allwissend ist 'Allāh, allkundig.
49,14
Die Wüstenaraber sagen: „Wir glauben.” Sprich: „Ihr glaubet nicht, saget vielmehr: ,Wir haben den 'Islām angenommen'; denn der Glaube ist noch nicht eingedrungen in eure Herzen.² So ihr aber 'Allāh gehorcht und Seinem Gesandten, wird Er euch nichts schmälern von euren Werken.„ Und allverzeihend ist 'Allāh und allerbarmend.
49,15
Gläubige sind nur die, welche an 'Allāh glauben und seinem Gesandten und danach nicht mehr zweifeln und sich mit Gut und Blut für den Weg des 'Allāh kämpfen. Das sind die Wahrhaften.
49,16
Sprich: „Wollt ihr 'Allāh über euer Bekenntnis belehren, da doch 'Allāh alles kennt, was in den Himmeln und was auf Erden ist, und 'Allāh alle Dinge weiss?”
49,17
Sie halten's dir als Wohltat vor, dass sie den 'Islām angenommen haben. Sprich: „Haltet euren 'Islām nicht mir als Wohltat vor. Nein! 'Allāh wird's euch als Wohltat vorhalten, dass Er euch zum Glauben geleitet hat, so ihr wahrhaftig seid.”
49,18
'Allāh kennt's Verborgene der Himmel und der Erde.; und alles sieht 'Allāh, was ihr tut.
KOMMENTAR
1 'ejāh 13 anerkennt ethnische, sprachliche und kulturelle Unterschiede, nicht aber daraus gewonnene Vorurteile.
2 In Sachen Glaubensvorschriften unterscheidet die islamische (wie jede) Theologie zwischen el-moslemūn (~ deren äußerlichem Befolgen) und el-mo'emūn (~ deren innerem Mitvollzug).
nach «Der Koran» und Koran Übersetzung