zum IMPRESSUM
Zitatensammlung
Teil 2
Zitat von Frank SCHNEIDER zur
PATIENTENINDIVIDUALITÄT
Heute kommt oft ein Patient mit einem großen persönlichen Leid zu uns, dem wir nicht so helfen können, wie wir gerne würden, weil wir die biologische Ursache, die Veränderung in seinem Gehirn, nicht ganz genau kennen. Hier kann der Scanner [Magnetresonanz- oder Positronenemissionstomographie] wertvolle zusätzliche Informationen liefern. Aber er darf den Therapeuten natürlich nicht ersetzen. Ein Patient kann nie auf die Biologie reduziert werden, auf die Flecken, die wir in seinem Gehirnscan sehen. Das würde dem Menschen nicht gerecht. Die Individualität eines Patienten ist aus dem Hirnscan nicht ablesbar. Die Bildgebung unterstützt uns jedoch dabei, seine Krankheit besser zu verstehen und ihn wirksamer zu behandeln.
in »Spektrum der Wissenschaft EXTRA« 9/2011; S.15