zum IMPRESSUM
Zitatensammlung
Teil 1
Zitat von Rudolf STEINER zur
PRÄZESSION
[...] Im Laufe von etwas über 25000 Jahren beschreibt unsere Erdachse eine Art von Kegel oder Kreisbewegung, so daß unsere Erde Zustände, die sie in einer gewissen Zeit erlebt, in einer andern Form nach 25000 bis 26000 Jahren wieder erlebt, gerade auf höherer Stufe. Immer aber zwischen diesen großen Zeitabschnitten liegen kleinere Abschnitte. Und die Sache geht auch nicht durchaus kontinuierlich fort, sondern so, daß gewisse Jahre Knotenpunkte, tiefe Einschnitte sind, in denen Wichtiges geschieht. Und da dürfen wir insbesondere darauf hinweisen, weil es für die ganze geschichtliche Entwickelung unserer Erdenmenschheit wesentlich bedeutsam ist, daß im 7.Jahrtausend vor Christo ein ganz besonders wichtiger astronomischer Zeitpunkt war - wichtig, weil er sich durch die Konstellation der Erdachse zu den Nachbarsternen in einer solchen Verteilung der klimatischen Verhältnisse auf Erden ausdrückte, daß eben dazumal die atlantische Katastrophe wirkte, sechs- bis sieben- bis achttausend Jahre vor unserer Zeitrechnung - sie wirkte ja durch lange Zeiträume hindurch. [...]
Stuttgart, 31.Dez.1910/SA
aus «GA 126»; S.93