zum IMPRESSUM
Zitatensammlung
Teil 2
Zitat von Friedhelm GARBE zu
KOLLEGIUM und KOLLEKTIV
F.Garbe: Zunächst hat [die Schwierigkeit, heutzutage überhaupt Gemeinschaft zu bilden] damit zu tun, daß wir heutzutage wesentlich mehr Bewußtsein von uns selbst haben: von unserer Eigenheit, von inneren Motiven und Lebenszielen. Insofern leben wir in einer enormen Spannung zwischen uns selbst, als einzelner, und der Gemeinschaft, die eigentlich auch nur aus Individuen besteht. Viele von uns wollen sich verwirklichen und streben damit unbewußt auch nach Macht. Andere stehen eher in der Gefahr, sich in ihrer Individualität aufzugeben: Sie lassen sich fallen in eine Gruppe hinein. Wenn das viele tun, verkommt ein Kollegium zu einem Kollektiv. Verantwortungslosigkeit macht sich breit: Alle haben damit zu tun, aber keiner ist es gewesen. Kennzeichen des Kollektivs ist die organisíerte Verantwortungslosigkeit.
aus «Flensburger Heft Nr.118»; S.123