zum IMPRESSUM
Zitatensammlung
Teil 2a: aus dem NT
PAULUS: GALATER 2, 19-20
2,19
<egò gàr dià nómu nómo apéthanon ína theõ zéso. Christõ synestaúromai:>
VULGATA: Ego enim per legem, legi mortuus sum, ut Deo vivam: Christo confixus sum cruci.
Ich bin aber durch das Gesetz für das Gesetz abgestorben, um für die Sphäre Gottes zu leben. Ich bin mit Christus gekreuzigt.
(Denn durch das Gesetz bin ich dem Gesetz gestorben, um Gott zu leben. Mit Christus bin ich gekreuzigt.)
2,20
<zõ dè ukéti egó, zê dè en emoì Christós: hó dè nÿn zõ en sarkí, en pístei zõ tê tũ hyiũ tũ theũ tũ agapésantós me kaì paradóntos eautòn hypèr emũ.>
VULGATA: Vivo autem, iam non ego: vivit vero in me Christus. Quòd autem nunc vivo in carne: in fide vivo filii Dei, qui dilexit me, et tradidit semetipsum pro me.
So bin nicht ich es, der da lebt, sondern Christus lebt in mir. Das Leben, das ich jetzt in meiner irdischen Verkörperung habe, das habe ich durch das gläubige Hingegebensein an den Sohn Gottes, der mich geliebt und sich für mich dahingegeben hat.
(Ich lebe, doch nicht mehr als Ich, sondern Christus lebt in mir; soweit ich aber jetzt doch noch im Fleische lebe, lebe ich im Glauben an den Sohn Gottes, der mich geliebt und sich selbst für mich ausgeliefert hat.)
aus «Novum testamentum»; S.482
übersetzt von Emil BOCK
(im Vergleich zur «Die Bibel (Jerusalemer)»)