zum IMPRESSUM
Zitatensammlung
Teil 2a: aus dem NT
JOHANNES 1 Vers 29-34
1,29
<Tê epaúrion blépei tòn 'Iesũn erchómenon pròs autón, kaì légei: íde ho amnòs tũ theũ ho aíron tèn hamartían tũ kósmu.>
VULGATA: Altera die vidit Ioannes Iesum venientem ad se, et ait: Ecce agnus Dei, ecce qui tollit peccatum mundi.
An dem zweiten Tage sieht er Jesus zu ihm kommen und spricht: Siehe, Gottes Lamm, das der Welt die Sünde auf sich nimmt.
(Am folgenden Tage sieht er Jesus auf sich zukommen und sagt: „Siehe, das Lamm Gottes, das die Sünde der Welt wegnimmt.)
1,30
<utós estin hypèr u egò eípon: opíso mu érchetai anèr hós émprosthén mu gégonen, hóti prõtos mu én.>
VULGATA: Hic est, de quo dixi: Post me venit vir, qui ante me factus est: quia prior me erat.
Er ist es, von dem ich sagte: Nach mir kommt einer, der vor mir gewesen ist, denn er ist größer als ich.
(Dieser ist es, von dem ich gesagt habe:
Nach mir kommt einer, der mir voraus ist, weil er vor mir war.)
1,31
<kagò uk édein autón, all' ína phanerothê tõ 'Israel, dià tũto élthon egò en hýdati baptízon.>
VULGATA: et ego nesciebam eum, sed ut manifestetur in Israel, propterea veni ego in aqua baptizans.
Ich kannte ihn nicht, aber dazu bin ich gekommen und habe mit Wasser getauft, damit in Israel die Menschen fähig würden, die Offenbarung seines Wesens zu erleben.
(Auch ich kannte ihn nicht. Aber damit er Israel offenbar würde, deshalb kam ich und taufte mit Wasser.”)
1,32
<Kaì emartýresen 'Ioánnes légon hóti tethéamai tò pneũma katabaĩnon hos peristeràn ex uranũ, kaì émeinen eph' autón.>
VULGATA: Et testimonium perhibuit Ioannes, dicens: Quia vidi Spiritum descendentem quasi columbam de cælo, et mansit super eum.
Und Johannes bezeugte: Ich habe geschaut, wie der Geist gleich einer Taube vom Himmel auf ihn herniederstieg und mit ihm verbunden blieb.
(Und Johannes bezeugte und sprach: „Ich sah den Geist herabsteigen wie eine Taube vom Himmel, und er blieb auf ihm.)
1,33
<kagò uk édein autón, all' ho pémpsas me baptízein en hýdati, ekeĩnós moi eípen: eph' hón án ídes tò pneũma katabaĩnon kaì ménon ep' autón, utós estin ho baptízon en pneúmati hagío.>
VULGATA: Et ego nesciebam eum: sed qui misit me baptizare in aqua, ille mihi dixit: Super quem videris Spiritum descendentem, et manentem super eum, hic est, qui baptizat in Spiritu sancto.
Ich kannte ihn nicht, aber der, der mich gesandt hat, mit Wasser zu taufen, sprach zu mir: Auf wen du den Geist sich niedersenken siehst, so daß er mit ihm verbunden bleibt, der ist es, der mit dem heiligen Geist tauft.
(Auch ich kannte ihn nicht. Aber der mich gesandt hat, um mit Wasser zu taufen, der sagte zu mir: ,Auf wen du den Geist herabsteigen und auf ihm bleiben siehst, dieser ist es, der mit dem Heiligen Geist tauft.')
1,34
<kagò eóraka, kaì memartýeka hóti utós estin ho hyiòs tũ theũ.>
VULGATA: Et ego vidi: et testimonium perhibui quia hic est Filius Dei.
Ich habe es geschaut, und so bezeuge ich, daß dieser der Sohn Gottes ist.
(Und ich habe gesehen und bin Zeuge, daß dieser der Erwählte Gottes ist.”)
aus «Novum testamentum»; S.231f
übersetzt von Emil BOCK
(im Vergleich zur «Die Bibel (Jerusalemer)»)