zum IMPRESSUM
Zitatensammlung
Teil 2
Zitat von W.MÜCKSTEIN zur
MEDIENWIRKLICHKEIT
In unserer Gesellschaft ist das Wirken zweier gegensätzlicher Kräfte zu sehen:
Im Bereich der realen Dinge und der Schaffenden arbeiten unzählige Forscher, Ärzte, Techniker und Hunderttausende andere Tag für Tag daran, unsere Welt ein Stück zu verbessern. Jeden Tag wird hier eine weiterentwickelte Technik, da eine verbesserte Behandlungsmethode und dort ein neues Umweltgesetz verwirklicht. Über die Jahre entsteht dadurch ein gewaltiger Strom an Verbesserungen, der fast unbeachtet bleibt, weil er nicht für Schlagzeilen taugt.
Die Welt der hohen Worte und der Druckerschwärze hingegen rückt vorwiegend das Negative, Katastrophen und Bedrohungen lautstark in den Vordergrund. Denn am Medienmarkt haben tragischerweise gerade die schlechtesten Nachrichten den größten Verkaufswert. Nun ist nicht rundweg alles falsch, was vollmundig durch die Schlagzeilen geistert. Aber mit Sicherheit kann ich feststellen: Informationen aus Medien und Politik haben eine schwere Negativschlagseite und erzeugen damit insgesamt ein tragisch verzerrtes Weltbild.
aus «Österreichs populäre Irrtümer»; S.8
[Merke: Schlagzeilen bewirken Schlagseiten.]