zum IMPRESSUM
Zitatensammlung
Teil 2
Zitat von Carl Gustav JUNG zum
STEIN
In diesem Eindruck wurde ich bestärkt, als ich gotische Kathedralen kennenlernte. Aber hier war die Unendlichkeit von Kosmos und Chaos, von Sinn und Sinnlosigkeit, von subjektloser Absichtlichkeit und mechanischer Gesetzlichkeit im Stein verhüllt. Er enthielt und war zugleich das bodenlose Geheimnis des Seins, ein Inbegriff des Geistes. Das war es, was ich dunkel als meine Verwandtschaft mit dem Stein fühlte: die Gottesnatur in beiden, dem Toten und dem Lebenden.
aus «Erinnerungen, Träume, Gedanken»; S.73