zum IMPRESSUM
Zitatensammlung
Teil 2a: aus dem AT
GENESIS i.e. בראשית (IM ANFANG)
Kap.22, Vers 1-3
zu den hebräischen Begriffen siehe Hebraica
22,1
Nach diesen Begebenheiten geschah es, da prüfte Gott [אלהים] Abraham [אברהם] und sprach zu ihm: „Abraham, Abraham!” Er antwortete: „Hier bin ich [הנני]!”
Nach diesen Begebnissen geschahs,
Gott prüfte Abraham
und sprach zu ihm:
Abraham!
Er sprach:
Da bin ich.
22,2
Da sprach er: „Nimm deinen Sohn, deinen einzigen, den du liebhast, den Isaak [יצחק], und gehe in das Land Morija [מריה] und bringe ihn dort auf einem der Berge, den ich dir sagen werde, als Brandopfer [עלה] dar!”
Er aber sprach:
Nimm doch deinen Sohn, deinen Einzigen, den du liebst, Jizchak,
und geh vor dich hin in das Land von Morija,
und höhe ihn dort zur Darhöhung auf einem der Berge,
den ich dir zusprechen werde.
22,3
Abraham stand früh am andern Morgen auf, sattelte seinen Esel [חמר], nahm zwei Knechte mit sich und seinen Sohn Isaak. Nachdem er Holz zum Brandopfer gespalten hatte, brach er auf und begab sich nach dem Ort, den ihm Gott gesagt hatte.
Abraham stand frühmorgens auf,
er sattelte seinen Esel,
er nahm seine beiden Knaben mit sich und Jizchak seinen Sohn,
er spaltete Hölzer für die Darhöhung
und machte sich auf und ging nach dem Ort, von dem Gott ihm gesprochen hatte.
aus «Die Bibel (Jerusalemer)»; S.36f
im Vergleich zu «Die Schrift 1: Die fünf Bücher der Weisung»