zum IMPRESSUM
Zitatensammlung
Teil 3: Lexikon
Jamm
Jamm [Jam, ים] ist der phönikisch-kanaanäische Gott des Wassers, aber auch ein Wasserungeheuer. Er wurde „Fürst Meer” und „Herrscher Fluss” genannt. Nach der Vertreibung seines Vaters El vom Berg Sapân beanspruchte er die Vorherrschaft über die Götter, wurde jedoch von Baal niedergerungen oder von Anat besiegt. Nach einer anderen Überlieferung erhält er die Göttin Attart (Aschtarte) als Gemahlin, um ihn zu besänftigen.
nach «Lexikon der Götter und Dämonen»
und «Geschichte der religiösen Ideen Bd.1»; S.146ff