zum IMPRESSUM
Merkblatt 21:
Von Nebenübungen
Nebenübungen dienen dazu, Rahmenbedingungen für das Meditieren zu schaffen.
Doch auch wenn jemand keine meditative Entwicklung anstrebt, können Nebenübungen gesundend und heilend wirken, ja befreiend.
In beiden Fällen gilt, dass sie der individuellen Entwicklung angepasst und gleichgewichtend (hygienisch) angewandt werden, nicht irgendeinem Lehrer oder Lehrsatz folgend, sondern dem Willen zur Eigenverantwortung gemäss der Einsicht „Ich selbst bin mein/e Zuchtmeister/in”.
Für Entfalten und Bewegen der verschiedenen ätherischen Lotusblumen (Chakren) sind jeweils bestimmte, aufeinander bezogene Gruppen von Nebenübungen hilfreich. Vier Gruppen sind gerade heute wichtig:¹
acht Seelenvorgänge f. d.
16blättrige Lotosblume
²
sechs Kontrollen für die
12blättrige Lotosblume
³
zwei Prüfungen für die
10blättrige Lotosblume

unrichtige Vorstellungen
auflösen

Prüfen der und durch
Gedanken

Sinneseindrücke bewusst
illusionslos beherrschen
Entschlüsse genau und gut
überlegen
Prüfen der und durch
Handlungen
vollbewusst Beziehungen zu
den Erscheinungen suchen
nur mit Grund und sinnvoll
sprechen
Prüfen der und durch
Ausdauer
(beides hilft das Ausufern
der Phantasie vermeiden)
ausgewogen und bewusst
handeln
Prüfen der und durch
Duldsamkeit
 
natur- und geistgemäss
harmonisch leben
Prüfen der und durch
Vertrauen
 
nach Selbsterkenntnis
streben
Prüfen der und durch
Gleichmut
 
möglichst viel vom Leben
lernen
   
regelmässig ins Eigeninnen
blicken
   
   
  eine Grundhaltung für die
6blättrige Lotosblume
 
 
den ganzen Menschen
durch das Selbstbewusstsein
vollkommen beherrschen, sodass Leib, Seele und Geist
harmonisch zusammenklingen
- Geistesgegenwart⁵
 
Unsere Anmerkungen
1 Nebenübungen für die 2-, 8- und 4blättrige Lotosblume hat Rudolf Steiner nur angedeutet - vgl. LOWNDES (s.u.).
2) zum Klären der Inkarnationsgrunderfahrungen, in Erinnerung an den achtgliedrigen Pfad des Buddha:
> rechte Meinung („recht” im Sinne von „gerichtet”)
> rechtes Urteil
> rechtes Wort
> rechte Handlungsweise
> rechter Standort
> rechte Gewohnheiten
> rechtes Gedächtnis
> rechte Beschaulichkeit
3 zum Schulen der Selbstbeherrschung (vgl. LIPSON zur Aufmerksamkeit)
4 zum Stärken und Anwenden des Selbstvertrauens
5 Gegenwart des höheren ICh oder im Selbst (vgl. Mbl.6: Anm.>G> u. Mbl.9)
Literatur
siehe auch Stichwort-Register
STEINER, R.: «Wie erlangt man Erkenntnisse der höheren Welten?»
Buddha Gautama: «Die Reden Gotamo Buddhos I-III»
KÜHLEWIND, G.: «Bewusstseinsstufen»
LIPSON, M.: «Finde dich neu»
LOWNDES, F.: «Die Belebung des Herzchakra»
SMIT, J. ET AL.: «Freiheit erüben»