WfGW-Schriftzug
Merkblatt 10:
Überblick über die Hierarchien*
Hebr.Name Griech.Name Deutsch.Name Geisteswiss.Bezeichnung Sphäre¹ Tätigkeit²
  Τ Ρ Ι Α Σ
(T R I Á S)
T R I N I T Ä T 1.LOGOS - 2.LOGOS - 3.LOGOS
VATER - SOHN - GEIST
  gründen
wollend
1.HIERARCHIE          
שרף/שרפים
SERAPH/IM
  Seraf/-e Geist/-er der Liebe Fixsterne verbindend
כרוב/ים
CHERUB/IM
  Cherub/-e Geist/-er der Harmonie Tierkreis erhaltend
  Θρόνος/οι
(Thrónos/oi)
Thron/-e Geist/-er des Willens Saturn wärmend
2.HIERARCHIE          
  Κυριότης/Κυριότητης
(Kyriótes/Kyriótetes)
Herrschaft/-en Geist/-er der Weisheit Jupiter weitend
  Δύναμις/Δυνάμεις
(Dýnamis/Dynámeis)
Beweger Geist/-er der Bewegung Mars stossend
אלוה/אלהים
ELOAH/ELOHIM
Ἐξουσία/αι
(Exusía/ai)
Gewalt/-en Geist/-er der Form Sonne schaffend
3.HIERARCHIE          
  Ἀρχή/αί
(Arché/aí)
Urbeginn/-e Geist/-er der Persönlichkeit Venus zeitend
  Ἀρχάγγελος/οι
(Archángelos/oi)
Erzengel Sohn/Söhne des Feuers Merkur volkend
  Ἄγγελος/οι
(Ángelos/oi)
Engel Söhne des Zwielichts und des Lebens Mond vermittelnd
4.HIERARCHIE          
אדם
ADAM
ἄνϑρωπος/ἀνϑρώποι
(ánthropos/anthrópoi)
Mensch Geist der Freiheit³ und der Liebe Erde nehm-gebend
חיות
CHAJOTH
τα ϑηρία
(ta thería)
Tierreich Helfer im Seelischen⁴ ⁵   durchseelend
צמח
TSEMACH
ἁι βοτάναι
(hai botánai)
Pflanzenreich Helfer im Lebendigen⁴ ⁵   durchlebend
יבשה
JABASCHAH
τα πέτρινα
(ta pétrina)
Mineralreich Helfer im Geformten⁴ ⁵   durchformend
Anmerkungen
* Diese Hierarchienlehre geht auf Dionysios den Areopagiten zurück.
1 vgl. Mbl.8
2 Hier wird versucht, jeweils eine Tätigkeitsstimmung zu umschreiben.
3 vgl. Mbl.9
4 vgl. Mbl.6 sowie R.STEINER am 26.VI.1907 in «GA 100»; S.134f
5 siehe R.STEINER am 22.XI.1907 in «GA 100»; S.250
Literatur
siehe auch Stichwort-Register
STEINER, R.: «Die Geheimwissenschaft im Umriß»
STEINER, R.: Vorträge in «GA 110»
Hildegard v.B.: «Scivias»; S.91-100