zum IMPRESSUM
Interna
Bericht von der Generalversammlung 2018
Am 17. Februar 2018
um 16:00
erklärt der Vorsitz-Stellvertreter die Generalversammlung für eröffnet und bedankt sich bei den Anwesenden für ihr Kommen und ihr Interesse.
> Das Protokoll der Generalversammlung im Februar 2017 wird ohne Gegenstimme genehmigt.
Eine Gedenkminute für die verstorbenen Mitglieder, namentlich für Helmut Hämmerle, wird abgehalten.
Für die Werkstatt für GeistesWissenschaft war das Jahr 2017 ein knapp ausgeglichenes.
Zwar ist die Mitgliederzahl in etwa gleich geblieben, doch bei den Besucherzahlen gab es einen Rückgang, einen deutlichen zum Sommerseminar. An dieser Stelle dankt der Vorsitz-Stellvertreter unserem Referenten für die wiederum hohe Qualität seiner Vorträge und für die interessante Themenauswahl.
Neben den monatlichen Seminaren wurden folgende Aktivitäten angeboten (vgl. Archiv):
  • Mai-Ausflug ins Obere Belvedere (dank Frau und Herrn Lammel)
  • Sommerseminar in Ottenstein (dank Frau Wagner)
  • Kostenloser Bücherverleih für Mitglieder (dank Frau Sedlaczek)
  • CD-Verkauf (abermals gestiegen dank Frau und Herrn Sedlaczek)
  • Internetauftritt unter http://wfgw.diemorgengab.at mit eMail
Vorschau
Für kommenden April wird ein weiterer Ausflug und für August das Sommerseminar zum 18. Mal angeboten.
Der Vorsitz-Stellvertreter dankt allen mitarbeitenden Mitgliedern für ihre zuverlässige, obschon ehrenamtliche Tätigkeit.
Bericht der Kassenverwaltung
Das Jahr 2017 konnte nur mit einem minimalen Guthaben abgeschlossen werden. Ein herzliches Dankeschön wird an alle Spender ausgesprochen, denn die Veranstaltungen waren kaum einmal kostendeckend. Allerdings hat der Tonträgerverkauf wiederum zugenommen.
Die Kassenverwalterin bedankt sich für die harmonische Zusammenarbeit und reibungslose Unterstützung.
Die Rechnungsprüfung hat die Unterlagen 2017 eingesehen, überprüft und für in Ordnung befunden. Sie ersucht die Generalversammlung, die Kassenverwaltung und damit den gesamten Vorstand zu entlasten.
> Diesem Ersuchen wird einstimmig stattgegeben.
Allfälliges
In der dafür vorgesehenen Frist sind keine Anträge eingelangt.
Der Vorsitz-Stellvertreter bedankt sich bei allen Anwesenden für das dem Vorsitz entgegengebrachte Vertrauen, worauf er von den versammelten Mitgliedern mit fröhlichem Applaus bedacht wird.
Die Generalversammlung wird vom Vorsitz-Stellvertreter
um 16:38 Uhr beendet.
Wien, im Februar 2018
Elfriede Lammel
Schriftführung
Das aktuelle WfGW-MitgliederMail
2018-04-07 19h23
Smaragdeidechsen © 2017 by DMGGm
 
Nach klammer Kälte trüber Wochen können nun Frühlingsgefühle aufkommen, liebe Mitglieder der WfGW. Das bringt die Drachenkräfte wieder verstärkt in Regung. Deren zurecht beklagter Missbrauch sollte nicht vergessen lassen, dass sie der Lebenssonne entspringen, die auch kosmisches Feuer genannt wird. Sie wirken sowohl im Eintrüben als auch im Aufhellen irdischer Abläufe.
Wie das Sternbild Draco das der Ursa Minor samt dem Polarstern fast ganz umschlingt, so drängen sich die Drachenkräfte zwischen das Selbst und seine Wesensglieder. Noch funkelt Orion, auch ein Bild der Auferstehung, hilfreich vom westlichen Abendhimmel; doch er verabschiedet sich allmählich in die Sternunsichtbarkeit des Tags. Bis zum Herbst strömt uns bald genug Licht zu, um unser Lebensvertrauen zu stärken.
Was offenbart denn das Licht? Stets gibt es den Stand des Bewusstseins zu erkennen, dem es entspringt. Je reiner Licht strahlt, desto liebevoller wirkt es, ist Licht ja Liebe. Und wie Liebe sich in Freude wandelt, so wandelt Licht sich in Erkenntnis. Das hat mit der so oft missverstandenen Freiheit zu tun. Nach Ostern mag uns dies besonders einleuchten.
Aus dem vielfältigen Angebot der WfGW lassen sich ganz verschiedene Bilderfolgen und Gedankengänge zusammenstellen. Diese werden wohl vor allem dazu dienen, die Erscheinungsweisen meiner selbst immer besser zu begreifen. Profane Tipp-, Verweis- oder andre Fehler, die beim Stöbern leider auftauchen können, bitt’ich wie stets mir rückzumelden. Und nun möge uns allen mehr und mehr ein förderliches Mass an Wärme umwehen!
Mit ob Ihrer fördernden Mitgliedschaft dankbarem Gruss
cm.j.
zu den früheren MitgliederMails